Logo

 


Über mich:

Veronika

 

 

Mein Tanz begann im September 1985 in Wien.

In meinen Kindheitserinnerungen ist "unsere Hütte", wo ich mit meinen Eltern und Geschwistern viel Freizeit verbracht habe, sehr präsent. Es war eine kleine Holzhütte mitten in der Steiermark am Berg, hier gab es fließendes Wasser nur von einem kleinen Bach, keinen Strom und ein "Plumps – Klo" im Garten. Dort habe ich die schönste Zeit verbracht – mitten in der Natur. Ab nun war klar, ich bin ein Naturmensch!

In Wien, wo ich in die Schule ging, habe ich täglich nachmittags viel Zeit im Wald auf der Wiese und im Garten verbringen dürfen, da ich neben dem Wienerwald aufgewachsen bin.

Mein Weg führte von der Damenschneiderei weiter zum Studium der Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur, hier entdeckte ich einen Job am schwarzen Brett. Und schnell war für mich klar, dass ich die Waldpädagogikausbildung machen will! Diese habe ich im Jahr 2008 genossen und im Herbst des selben Jahres war ich bereits mit den ersten Gruppen im Wald. Während des weiteren Studiums stieß ich bei der Recherche zum Thema Umweltbildung für Jugendliche auf einen Folder der Wildnisschule Wildniswissen. Und wieder war mir klar, ich mache die Wildnispädagogikausbildung!

2010/11 habe ich mit meinem Clan gemeinsam die Wildnispädagogik Ausbildung absolviert und den Weg in die Wildnis begonnen, und ich bin im Herbst 2015 mit der 4-jährigen Wildnispädagogikausbildung fertig geworden. Was für ein toller Tanz! Dazwischen habe ich im Sommer 2012 mein Studium zur Diplomingenieurin absolviert :-)

Ich bin auf meinem wilden Weg!

Viel Spaß Dir auf deinem Weg, genieße ihn!